Trachten Greif

FEDERROCK: EINE Gelungene Komposition aus bayrischen Wurzeln und brasilianischen Flügeln

Trachten GreifComment

Es gibt sie noch - die unbesetzten kleinen exklusiven Nischen für das Besondere, Das Ästhetische, Individuelle und zugleich nicht Aufdringliche und Unaufgeregte.

Die Gründerinnen des Labels FederRock: Anna von Schilcher und Valerie Wizemann

Das neue Label FederRock, gegründet von Anna von Schilcher und Valerie Wizemann, stellt genau das sehr gelungen unter Beweis.

Brasilianische Lebendigkeit, Leichtigkeit und farbenfroher Rhythmus finden sich in gelungener Komposition mit bayrischer Tradition und Moderne wieder.

Foto: FederRock

Das Produktportfolio der jungen Marke umfasst besondere Lederröcke mit unikatem Charakter, Handtaschen aus eben demselben speziellen Hirschleder, und eine feine Auswahl an Strickjacken.

Von der Rohware bis zum fertigen Produkt stellt sich die gesamte Wertschöpfungskette der einzelnen Produkte transparent und nachhaltig dar. Die Zusammenarbeit mit einer Gerberei, die seit 300 Jahren in Familienbesitz ist und ausschließlich ohne jegliche Zugabe von giftigen Chemikalien die Tierhäute in einem einjährigen, sehr aufwändigen Prozess bearbeitet, ist nur eines der zahlreichen Besonderheiten , die darauf schließen lassen, dass man sich zu jedem einzelnen Schritt Gedanken macht und sich intensiv mit dem Qualitätsanspruch 100% made in Germany auseinandersetzt.

Foto: FederRock

Durch bunt abgesetzte farbige Akzente mit viel Liebe zum Detail und auch Gespür für Linienführung wird die Clutch oder der Lederrock für den sie sich entscheiden - in ihrer Verfügbarkeit natürlich streng limitiert - zu Ihrem persönlichen, auf Sie zugeschnittenen Favoriten in ihrem Kleiderschrank, mit dem sie sich stilsicher, selbstverständlich und unkompliziert auf jedem Parkett bewegen.

Foto: FederRock

Foto: FederRock

Eine sehr gelungene Symbiose aus bayrischer Ursprünglichkeit mit cosmopolitischen und internationalen Charakter, einer gesunden Prise an Understatement und hohem Wiedererkennungswert. 

Warum wir der Meinung sind, dass das Label mehr als nur gut zu unserem Haus passt? Das erklärt sich – denken wir – von selbst.