Trachten Greif


IMG_2682_fin Kopie.png
Um Tracht zu tragen, bedarf es weder eines Anlasses, noch sollte sie als Verkleidung wahrgenommen werden. Sie ist vielmehr ein Stück Heimat, das mit Selbstverständlichkeit jeden Tag getragen werden darf. Dadurch werden die Tracht und die damit verbundene Tradition erst lebendig.
— Alexandra Keil

Dirndlträume so individuell wie Sie

Neben der vertrauensvollen Zusammenarbeit mit ausgewählten Trachtenherstellern bietet Ihnen unsere Hauslinie die Möglichkeit ihr Wunschdirndl eigens mit zu gestalten. Die drei typischen Tegernseer Dirndlelemente Rock, Schürze und Spenzer  lassen sich vielseitig kombinieren und machen unsere Hauslinie wandelbar und unikat.

Ob Fertigung in Niederbayern, Handdrucke aus Österreich, Seidenbrokate aus Italien gepaart mit feinstem Leinen von der Leinenweberei Vieböck aus dem Mühlviertel oder schönste Woll- und Mischqualitäten aus dem Chiemgau und vieles mehr – wir haben uns die größte Mühe gegeben unseren eigenen Ansprüchen und Vorstellungen eines Greif Dirndls zu entsprechen. Dabei bleibt unsere Hauslinie traditionell-bodenständig und entspricht in der Verarbeitungsqualität der Philosophie unseres Hauses, bei der weder an Stoffqualität noch an Metrage gespart wird.

Unsere umfangreiche Stoffauswahl – das ursprüngliche Herzstück der Firma – und die Zusammenarbeit mit Maßschneiderinnen vor Ort vertiefen die Individualisierung zusätzlich und ermöglichen es Ihnen, Ihren ganz eigenen Dirndltraum Wirklichkeit werden zu lassen. 

Auch bei den Männern liegt der Fokus auf Handwerk und Qualität. Echtes Handwerk aus Niederbayern, mit Sorgfalt ausgewählte Janker und Hemden, bis hin zum handgefertigten Haferlschuh aus Garmisch. 

Das Besondere steht zwischen den Zeilen und hier liegt unsere Stärke.


Die Tracht wird Ihren Stellenwert nur erhalten, wenn sie lebendig bleibt und sich stets weiterentwickelt. Eine Gratwanderung zwischen Zeitgeist und Wahrung der Identität, ohne alles schwarz-weiß zu sehen.
— Xandy Keil